Seminar Datenschutz aktuell der dbb akademie in Fulda

Am 08. und 09.November fand in Fulda ein zweitägiges Seminar der dbb akademie zu der ab 25.5.2018 gültigen europaweiten Datenschutz Grundverordnung unter der Leitung des Rechtsanwaltes Heiko Klages statt. Für den Landesverband Sachsen-Anhalt nahmen unsere Geschäftsstellenleiterin M. Urban, der bereits im Vorfeld durch den Landesvorstand bestellte Datenschutzbeauftragte Carsten Ködel und der stellvertretende Landesvorsitzende Rainer Urban teil.
Der Datenschutz in der Gewerkschaftsarbeit spielt insbesondere bei der Verwaltung von Mitgliederdaten und auch in Öffentlichkeitsarbeit eine große Rolle. Als Ziel der Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO) ist ein europaweiter Schutz personenbezogener Daten einhergehend mit einer Präzisierung und Stärkung der Rechte betroffener Personen. 

Der Datenschutz ist nichts grundlegend Neues. In der Vergangenheit existierte bereits das Bundesdatenschutzgesetz auf dessen Grundlage wir bereits bei Umgang mit Daten handeln mussten.

In einer mit anschaulichen und Anhand von Beispielen erläuterten Präsentation durch RA Klages konnten wir unser Wissen vertiefen und weitere Anregungen für die in unserem Landesverband anstehenden Aufgaben zur Umsetzung der DS-GVO aufnehmen. Fragen zum Thema durch die Teilnehmer wurden erörtert und beantwortet.
Einige ausgewählte Pflichten der DS-GVO sind z.B. die Informations- und Rechenschaftspflichten, die Stärkung von Betroffenenrechte, Bestellung des Datenschutzbeauftragten, Erstellung eines Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten.

Mit den bereits von unserem Landesverband vorgenommen ersten Maßnahmen zum Schutz unserer Mitgliederdaten und zu den Handlungen in der Öffentlichkeitsarbeit, die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten und auch die Umstellung von Formularen zeigte, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Die neuen Erkenntnisse werden wir in Kürze umsetzen und unseren Funktionsträgern an die Hand geben, um auch künftig datenschutzkonform zu arbeiten.

Mit der Größe der Teilnehmerzahl als auch die Auswahl des Referenten RA Klages hat die dbb akademie auf ein hochsensibles Thema reagiert.

Hierzu möchten wir uns bei den Organisatoren der dbb akademie und den Referenten Herrn Klages herzlich bedanken.

von links: Referent  H.Klages,  C.Ködel, M.Urban und R.Urban

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.